Aktuelle Nachrichten des TTC Stolberg-Vicht 2000

Der TTC Stolberg-Vicht wünscht allen Mitgliedern, Freunden und Gönnern ein gutes neues Jahr!!!!

Auf Beschluß des Vorstands Sport des WTTV, wird die Spielzeit 2021/2022 zunächst bis zum 31.01.2022 unterbrochen. Über einen möglichen Abbruch wird auf dem nächsten Treffen Ende Januar entschieden.

Liebe Mitglieder, Freunde und Gönner des TTC!

Wir wünschen ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest!!!!

Die fünfte Herren konnte die kleine Serie fortsetzen und ist jetzt seit vier Spielen ohne Niederlage. Nach drei Siegen reichte es zu einem hochverdienten und leistungsgerechten 7:7 gegen den Tabellenzweiten DJK Forster-Linde IV.

Zunächst galt es für unsere Truppe um Mannschaftskapitän Michael Kramer, den 0:2 Rückstand aus den Doppeln wettzumachen. Willi Hirtz und Michael Kramer unterlagen ebenso 2:3 gegen Waleri Dudkin/Ralf Schuster, wie Rainer Peters und Alfred Reinartz gegen Mahmoud Delonge und Alexandre Fessemaz.

Die ersten drei Einzel gingen dann allesamt an den TTC. Willi gewann 3:1 gegen Schuster, Michael 3:1 gegen Dudkin und Rainer 3:2 gegen Fessemaz. Im Anschluss mußte sich Alfred denkbar knapp, mit 11:13 im fünften Satz, seinem Kontrahenten Delonge geschlagen geben.

So ging es mit 3:3 in die zweite Einzelserie. Dort behielten Willi gegen Dudkin und Michael gegen Schuster mit jeweils 3:0-Satz-Siegen klar die Oberhand und brachten den TTC wieder in Führung. Leider währte die Führung nicht lange. Rainer unterlag Delonge mit 2:3, sowie Alfred mit 1:3 gegen Fessemaz.

Rainer begann die letzte Einzelserie mit einer Niederlage und unterlag der Forster Nr.1, Waleri Dudkin, klar mit 0:3. Willi unterlag ebenfalls mit 11:9, 7:11, 3:11 und 4:11 gegen Delonge. So stand es vor den letzten beiden Einzeln 7:5 für unsere Gäste aus Forst. Michael gewann anschließend gegen Fessemaz 3:1. Den Schlusspunkt an diesem Abend setzte Alfred mit seinem 3:2-Sieg gegen Schuster nach 1:2 Satzrückstand. Am Ende stand für beide Seiten ein Punktgewinn auf der Haben-Seite, mit dem man in Forst und in Vicht gut leben konnte.

Einzel: Willi Hirtz 2:1, Michael Kramer 3:0, Rainer Peters 1:2 und Alfred Reinartz 1:2. Doppel: Hirtz/Kramer 0:1, Peters/Reinartz 0:1. Den Spielbericht findet ihr hier.