Beim Tabellenvorletzten SV Falke Bergrath gab sich die erste Herrenmannschaft keine Blöße.

In der Formation mit Ramazan Ö., Luca W., Max A., Max J., Erik B. sowie Andreas C. holte das Vichter Sextett beim ungefährdeten 9:2 Erfolg zwei weitere Punkte und festigt ihre Position an der Tabellenspitze mit 14:0 Zählern. Nach den Doppeln stand es 3:0 für die Erste, als Luca zusammen mit Max A., Ramazan an der Seite von Max J. sowie Erik, der zusammen mit Andreas spielte, klar ihre Partien gewannen. Gegen den Ex-Vichter U. Jansen und mit Abstand besten Akteur auf Seiten der Eschweiler mussten dann sowohl Luca als auch Ramazan die Überlegenheit anerkennen und verloren in ihren Einzelbegegnungen jeweils mit 0:3.

Dies war auch mit zwei Ausnahmen das Resultat, mit denen die Kupferstädter die weiteren Einzelpartien für sich entschieden, d.h. jeder Akteur steuerte exakt einen Punkt zum verdienten Auswärtserfolg in der Bezirksklasse bei. Zu einem echten Spitzenspiel kommt es am nächsten Samstag, wenn die erste Herrenmannschaft an eigenen Tischen den Zweitplatierten TV Arnoldsweiler II. empfängt. Sicherlich wird es eine soannendere Auseinandersetzung als Bergrath geben wird.