Im Auftaktmatch zur neuen Tischtennis-Saison trat die erste Herrenmannschaft des TTC Stolberg-Vicht in der Bezirksklasse an eigenen Tischen gegen den Aufsteiger TV Höfen an.

In der Besetzung mit Ramazan Ö., Luca W., David S., Max A., Max J. sowie Andreas C. hatten die Kupferstädter keine große Mühe, um gegen ein Ersatz geschwächtes Gäste-Team mit 9:1 zu gewinnen. Lediglich ein Doppel ging knapp mit 2:3 weg, als David an der Seite von Andreas ihren Kontrahenten gratulieren mussten. Alle andere Partien endeten jeweils mit 3:0 Sätze äußerst deutlich für die Hausherren, wobei sich Ramazan im Einzel zweimal in die Siegerliste eintragen konnte. Alle anderen Vichter steuerten somit in den Einzelbegegnungen jeweils einen Zähler bei.

Nach dieser geschlossenen Mannschaftsleistung belegen die Vichter den ersten Tabellenplatz – nicht verkehrt, wenn es am Ende auch so ist. Aber bis dahin ist noch eine langer Weg und am nächsten Spieltag wartet mit dem zweiten Aufsteiger aus dem TT-Kreis Aachen ein junges und ehrgeiziges Team auf die Erste. Beim TSV Kesternich müssen die TTCler die volle Konzentration aufbringen, um die nächsten Punkte einzufahren.